Filmübersicht

Pfeillinks Pfeilrechts

Vater werden ist nicht schwer ...

(2005)

Regie: René Heisig
Kamera: Peter Nix
Produzent: Kirsten Hager, Hager-Moss-Film
Redaktion: Sabine Holtgreve, SWR, Astrid Ruppert, Degeto

Darsteller:  Heinz Baumann, August Zirner, Eva Kryll, Florian Stetter

Frank Fauster, Oberstudienrat und midlife-crisis-gebeutelter Ehemann und Vater, erfährt kurz vor seinem 50sten Geburtstag von der Existenz seines eigenen Erzeugers, der sich nach Franks Geburt aus dem Staub gemacht hat. Aufgrund einer Verwechslung gerät er an den alten Gustav, einen Obdachlosen, der die Chance seines Lebens wittert und sich als Franks Vater ausgibt. Er quartiert sich kurzentschlossen bei der gutbürgerlichen Familie Fauster ein und bringt schon bald deren Leben heftig durcheinander.

„Die Degeto-Produktion überzeugt … durch ihre unaufdringliche Sentimentalität … mit griffigen Dialogen und Schauspielern, die offensichtlich Spaß an dieser kauzigen Geschichte haben.“ (Frankfurter Allgemeine Zeitung)

„Ein nett-heiteres Stückchen“ (Der Spiegel)

„Liebenswerte, verschmitzte Familienkomödie“ (TV-Today)

Home

Vita

Filme

Aktuelles

Veröffentlichungen

Kontakt

Links